Wohin mit dem Geld?

Opt In Image
Nur für kurze Zeit!!! -- Gratis-Video!
Die ultimativen Profi-Tipps für die Auswahl der richtigen Geldanlage mit hoher Sicherheit und optimaler Rendite

Bitte tragen Sie sich hier mit Ihrem Namen und Ihrer Email-Adresse ein, damit wir Ihnen jetzt den Zugang zum kostenlosen Video per Email senden können!

Anrede
Name * E-Mail *

* Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Email-Adresse niemals an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit per Klick aus dem Verteiler austragen.

Das ist eine wichtige und bedeutende Frage. Sollen Sie investieren oder sparen?

Beim Geld sparen sind Sie im Geldmarkt aktiv. Das bedeutet 100% Inflationsrisiko, das Verlustrisiko (siehe Zypern) sowie das Risiko der Währungsturbolenzen.

Geld investieren bedeutet, Sie beteiligen sich an seriösen und Gewinn bringenden

Unternehmen. Wie zum Beispiel; Windparks/Windfonds, Solaranlagen/ Solarfonds oder Immobilien / Immobilienfonds. Für die richtige Auswahl sollten Sie mit einem seriösen und erfahrenen Fondsberater zusammenarbeiten. Fondsberatung macht immer Sinn. Sie sparen Zeit, Geld und Ärger.

Selbst Versicherungen und Pensionsfonds, oder andere institutionelle Investoren legen Ihre Gelder / Vermögen so an.

Fazit: Die Erlöse der Unternehmen passen sich der Inflationsrate an. Steigt die Inflation, steigen in der Regel auch die Erlöse der Unternehmen. (Inflationsschutz)

Weil die Zinsen am Geldmarkt (zur Zeit 0,75-1,25%) unter der amtlichen Inflationsrate von ca.2,25% liegen, verlieren Sie jedes Jahr Teile Ihres Vermögens. Ihr Geld schmilzt wie der Schnee in der Sonne.

Allerdings gibt es Dinge zu beachten, damit Sie beim Investieren auch erfolgreich sind.

Lesen Sie dazu bitte meine 10 besten Tipps zur sicheren Geldanlage. Hier können Sie diese Tipp kostenlos downloaden: http://vhl-finanzservice.de/gratis-download/

Hier ein Beispiel wie sich die Inflation auswirkt:

Sie investieren 10.000,00€ in Festgeld. Zinssatz 0,75%. Inflation ( Kaufkraftverlust) 2,25%

Nach    5 Jahren haben Sie nach Kaufkraftverlust von 2,25%  noch 9.272,00€

10 Jahren sind es noch 8.597,00€

20 Jahren sind es noch 7.391,00€

Sie investieren 10.000,00€ in eine seriöse Unternehmung: Zum Beispiel in eine Solaranlage.

Bei einer Rendite von 6% p.a. sind daraus nach 5 Jahren 14.185,00€ geworden.

Darüber sollten Sie sich jetzt Gedanken machen!

Kennen Sie Den?

„Kommt eine ältere Dame zum Banker: Herr Banker ich möchte mein Geld abholen. Der Banker zählt ihr das Geld vor und stapelt es vor der älteren Dame auf.

Darauf sagt die ältere Dame, so jetzt können Sie alles wieder weg packen. Ich wollte nur sehen ob noch alles da ist.“ 

Eine andere Möglichkeit besteht darin, in Aktienfonds zu investieren. Auch hier ist Fachwissen eines Fondsberaters gefragt.

Die Börse ist eine launische Dame. Sie reagiert emotional weniger rational. Damit unterliegt sie oft hohen Schwankungen.

Allerdings haben die Finanzmarkt Anbieter auf diese Situation reagiert.

Es gibt neben den normalen Aktienfonds diverse Strategien zur Absicherung bei fallenden Kursen. Denn bei einem Minus von 25%, braucht es einen Anstieg von ca. 50%, um gerade mal wieder beim Ausgangspunkt zu sein.

Wenn es nun die Möglichkeit gibt den Abwärtstrend zu umgehen, bringt das eine gleichmäßigere Renditechance.

Sie sehen, es gibt mehrere gute Möglichkeiten eine höhere Rendite zu erwirtschaften.

Natürlich gibt es bei jeder Anlage ein Risiko. Selbst das Sparbuch bürgt ein Risiko.

Und das größte Risiko besteht darin, vor lauter Angst in vermeintliche sichere Anlagen zu sparen.

Beispiel:

Über das Thema Risiko und Rendite sprechen Sie am besten mit einem seriösen Fondsberater. Hier ist die Möglichkeit dazu. http://vhl-finanzservice.de/kontakt/

Also bis später.

Peter Holz

Peter Holz

geprüfter Finanz – und Versicherungsmakler bei www.vhl-finanzservice.de
Mein Name ist Peter Holz. Seit 1981 bin ich Unternehmer und seit 1997 als geprüfter Finanz – und Versicherungsmakler tätig. Meine Geschäftsgrundlage ist der vertrauensvolle und verantwortungsbewusste Umgang mit Ihrem Geld und Ihren Daten und beginnt mit einer kostenfreien Beratung - hier.