Festgeldanlage – So bekommen Sie feste Zinsen für Ihr Kapital

Interessante Informationen über die Festgeldanlage

In unseren Zeiten der schleichenden Inflation, des Niedrig- oder gar Minuszinses ist es eben nicht einfach, dennoch eine rentable Anlagemöglichkeit für eine kleinere oder größere Kapitalsumme zu finden. Die Menschen sind unsicher geworden, und im schlimmsten Fall vertrauen sie keiner Bank mehr.

Doch ist es trotz der vielen negativen Berichte in den Medien keine gute Alternative, gespartes Geld nun einfach auf dem Girokonto zu parken oder gar zu Hause aufzubewahren.

Festgeldanlage - So bekommen Sie feste Zinsen für Ihr Kapital

Denn zum Beispiel mit der Festgeldanlage oder auch Festzinsanlage gibt es heute noch eine probate Möglichkeit Kapital Gewinn bringend anzulegen. Sie sollten daher eine Festgeldanlage oder Festzinsanlage ernstlich in Erwägung ziehen, wenn Sie Ihr Vermögen optimieren möchten. Diese Form der Geldanlage kann Ihnen nämlich sehr interessante Vorteile bringen.

Vorteile der Festgeldanlage für Ihr Vermögen

Zunächst einmal wird zwischen Tagesgeld- und Festgeldanlage grob unterschieden. Hier ist vor allem die Laufzeit ausschlaggebend. Während Sie über Tagesgeld jederzeit ohne Abschläge verfügen können, ist es bei einer Festgeldanlage nicht so einfach, an Ihr Geld zu kommen. Denn hier haben Sie bei Vertragsabschluss einer Laufzeit von 30 Tagen bis zu 5 Jahren zugestimmt. Hingegen spricht man von Termingeld, wenn das Kapital für eine Dauer von bis zu einem Jahr fest angelegt ist. Der große Vorteil hierbei ist, dass sich der Zinssatz innerhalb dieser Zeit nicht ändert. Dieser ist bei einer Festgeldanlage natürlich auch um einiges höher als beim Tagesgeld.

Ausschlaggebend für die Höhe des Zinssatzes ist jedoch nicht nur die Laufzeit des Vertrages, sondern auch die Kapitalsumme, die Sie anlegen wollen. Wenn Sie sich für eine Festgeldanlage entschieden haben, muss Sie darüber hinaus ein eventuelles Sinken des Zinssatzes nicht mehr interessieren. Denn wie der Name schon vermuten lässt, ist nicht nur das Kapital, sondern auch der vereinbarte Zins über die gesamte Laufzeit hinweg fest.

Bei welcher Bank sind meine Einlagen bei einer Festgeldanlage geschützt?

Einlagen bei deutschen Niederlassungen ausländischer Banken, etwa die Renault Bank direkt mit relativ hohen Zinsen, sind über die Einlagensicherung des jeweiligen Herkunftslands gedeckt. So haftet etwa Frankreich je Sparer mit maximal 100.000 Euro. Noch viel, viel mehr Sicherheit stellen Finanzinstitute in Aussicht, welche dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken angehören. So steht etwa die IKB Deutsche Industriebank pro Kunden mit maximal 498,64 Millionen Euro ein. Quelle

Für wen eignet sich die Festgeldanlage?

Wenn Sie bezüglich Ihrer Finanzen vornehmlich auf Sicherheit in Zeiten unsicherer Märkte bedacht sind, sollten Sie sich mit dieser Anlageform intensiv beschäftigen. Vorstellbar ist etwa ein Szenario, in dem Sie eine gewisse Summe zur Verfügung haben, sie jedoch erst nach einiger Zeit brauchen.

Wenn Sie Ihr Geld also für länger als einen Monat sicher parken möchten, um danach vielleicht eine größere Anschaffung zu tätigen, sollten Sie eine Festgeldanlage auf jeden Fall ins Auge fassen. Die angefallenen Zinsen werden nach Ende der Laufzeit mit dem Kapital ausgezahlt.

Interessant ist zudem, dass die Bank Ihnen weder für die Einrichtung noch für die Führung des Festgeldkontos Gebühren berechnen wird. Es ist jedoch immer Ihre persönliche Situation von großer Wichtigkeit. Weiterhin sollten Sie natürlich darauf achten, dass der Zinssatz bei der gewählten Festgeldanlage um einiges höher ist als die zu erwartende Inflationsrate. Einen höheren Zins können Sie bei einer Festzinsanlage erwarten.

Der Zinssatz ist von Institut zu Institut sehr unterschiedlich und kann natürlich auch frei vereinbart werden. Dies betrifft vor allem Summen ab 100.000 Euro. Natürlich ist eine solche Beratung Ihrer Bank immer kostenlos und unverbindlich. Suchen Sie darüber hinaus auch einen der vielen Vergleichsrechner im Internet auf, um zu der für Sie richtigen Entscheidung zu gelangen.

Fazit

Festgeldanlagen und damit feste Zinsen sind sehr beliebt und werden es auch einige Zeit bleiben. Trotzdem sollten Sie sich über eine geplante Festgeldanlage bzw. Festzinsanlage professionell beraten lassen und nicht etwa das erstbeste Angebot unterschreiben.

 

 

Peter Holz

geprüfter Finanz – und Versicherungsmakler bei www.vhl-finanzservice.de
Mein Name ist Peter Holz. Seit 1981 bin ich Unternehmer und seit 1997 als geprüfter Finanz – und Versicherungsmakler tätig. Meine Geschäftsgrundlage ist der vertrauensvolle und verantwortungsbewusste Umgang mit Ihrem Geld und Ihren Daten und beginnt mit einer kostenfreien Beratung - hier.
Opt In Image
Gratis Download
Die 10 Besten Tipps zur sicheren Geldanlage

In unsicheren Zeiten suchen die Menschen sichere Geldanlagen und dabei gibt es einiges zu beachten.

Bitte geben Sie hier Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten den Download direkt per E-Mail.